Site Meter

Zu Videos von Thilo Seidel


Traumphysik 1: Pneumatik

Ein Auto kann nur ein Tier sein, wenn es beschädigt ist. Ein Tier muss atmen; etwas hebt und senkt sich. Zum Beispiel die Windschutzscheibe. Sie darf keine Löcher haben, das ergäbe nur einen Pneumothorax. Sie muss zerbrochen sein; die Bruchstücke aber halten zusammen, weil man Verbundsicherheitsglas verwendet hat. Die zerstörte Windschutzscheibe hebt und senkt sich; Luft wird eingesogen und wieder ausgestoßen. Wenn ein Tier ein Auto sein will, muss es mit Zerstörung rechnen. Das Leben geht auch nach der Zerstörung weiter.


Traumphysik 2: Hydraulik

Aus Sicherheitsgründen erreicht man nie die Decke, wenn man in das Traumwasser hinauf springt. Es ist blau dort, ein gleichzeitig hartes und weiches Licht, als hätte das flüssige Medium Qualität. Man darf eine Weile schweben, wie bei einer kurzen Schwangerschaft ohne Nabelschnur. Es wird bald unerbittlich: Das Wasser drückt einen nach unten, zur inferioren Luft des Realitätsprinzips hin. Man kann höchstens noch ein wenig tauchen, das ist das vorweggenommene Schwimmen, also auch eine Zumutung. Aus dem Bild zu verschwinden, kostet Kraft. Archimedes weiß Bescheid, er hat die Kamera bedient.

-


Ich bin Schriftsteller, Journalist und Fotograf. Meine
Biographie ist langweilig, mein Leben ist es nicht.


-


Die Arbeit an Homepages habe ich immer sehr mühsam gefunden.