Es kann sein, Sie möchten gleich weiter zu den
Portraits.


JPG

JPG ist für mich die Mutter aller Fotowebsites. Gut, vorher gab es flickr, aber flickr wurde zu groß, um gut zu bleiben - das Ende eines sozialen Internetprojekts ist meist gekommen, wenn die Rechtsanwälte das Regiment übernehmen. Danach also JPG. JPG ist nie über eine kritische Masse an Mitgliedern hinausgekommen (derzeit etwa 250.000). Die Seite stand schon mehrfach vor dem endgültigen Aus; das gedruckte Magazin - eigentlich der Grund für den Aufbau der Seite - ist verschwunden, weil es sich nicht einmal mehr kostendeckend vertreiben ließ. Aber JPG bleibt für mich die schönste Spielwiese - auch weil die Leute dort selbst dann freundlich zueinander sind, wenn sie Pseudonyme benutzen. JPG war meine Hauptinspiration beim Schreiben des Artikels Lernen durch Lob. Neben meinen Bildern habe ich dort auch vier kurze Essays zu den Themen Risiken der Photographie, Versteckte Kamera, Graffiti und Profitum in der Fotografie veröffentlicht (englisch).


bob's airport

bob's airport ist eine kleine, bewegliche Agentur aus Berlin, die sich darauf spezialisiert hat, fotografisches Material für Buchumschläge, Theaterplakate, Websites und andere Medienprodukte zu bieten. Einige Dutzend meiner Bilder sind dort vorrätig. Ja, auch ich würde das mögen, wenn eines meiner Bilder auf dem Umschlag eines meiner Bücher auftauchen würde. Ein passendes.


Ello

Mein Ello-Stream ist mein kleines Labor. Wenn ich es recht bedenke, ist er der Ort im Netz, an dem man meine Fotos zuerst und in der besten Auflösung anschauen kann. Ganz abgesehen davon ist Ello das freundlichste soziale Netz, in dem ich unterwegs bin. Ein kleiner Artikel über meine ersten Erfahrungen seinerzeit: Hallo, hallo?